Familienbetrieb in dritter Generation

Nichts ist unmöglich... - und das schon seit über 30 Jahren!

Ein Familienbetrieb mit drei Generationen - das ist das Autohaus Bürkle in Frankenthal.

Free HTML5 Bootstrap Template

Der Anfang

Heinz Bürkle gründete 1986 zusammen mit seiner Frau Dorette das Autohaus Bürkle und ist seitdem der Geschäftsinhaber.

1986 wurde er Toyota Vertragshändler.
Unter dem Motto "More fun for drive" führte er von 1989-2001 erfolgreich ein freies Motorradhandelsgeschäft mit allem Zubehör.
Danach führte er das Boschkonzept 1A-Autoservice und war Franchisepartner von FreeCAR/Reimporthändler.
Seit 2008 ist Heinz Bürkle auch Kia-Vertragshändler.

2. Generation

Uwe Bürkle schloss eine Lehre als Karosseriebauer und Mechatroniker ab.
1984 startete er seine berufliche Laufbahn im früheren Baumaschinenhandelsbetrieb seines Onkels.
1986 wurde der Betrieb von Heinz und Dorette Bürkle übernommen und zu einem Autohaus umfunktioniert. Seit 1986 arbeitet Uwe Bürkle also im elterlichen Betrieb.
2001 legte er die Prüfung zum Zertifizierten Automobilverkäufer erfolgreich ab und ist seit 2006 Geschäftsführer vom Toyota-Autohaus.
Vom neuen Kia-Autohaus im Jahre 2008 wurde Uwe Bürkle ebenfalls Geschäftsführer.
2013 erlangte er die Zertifizierung zum geprüften KFZ-Sachverständigen und Schadensgutachter.
Im gleichen Jahr gründete er einen Limousinenservice mit Oldtimerverleih und Eventmodulen.
2019 wurde er in den Frankenthaler Stadtrat gewählt.

3. Generation

Vanessa Bürkle arbeitet nach den bestandenen Prüfungen (Abitur, Betriebswirtin im KFZ-Gewerbe, Ausbilder-Eignungsprüfung, Geprüfte Automobilverkäuferin, Zertifizierte Kreditvermittlerin und Bachelor-Abschluss) seit September 2019 für Toyota und Kia als Verkaufsberaterin für Gewerbe- und Großkunden in unserem Autohaus.
Als weiterer Meilenstein steht die Prüfung zum Kfz-Sachverständigen an.

Free HTML5 Bootstrap Template

Unser Bürkle-Team von 28 Mitarbeitern freut sich auf Ihren Besuch!